UNIQ-Ordenspriester - UNIQ-Æternus Dokumentationsseite, die Seite für die mentale Weiterentwicklung, spirituelles Mentaltraining - Hintergründe

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mitgliederservice > Priester
Manchmal geht das Leben seltsame Wege bis wir finden und leben können, wofür wir geboren wurden.

DER GEISTLICHE WEG
Unsere Geistlichen und PriesterInnen müssen in erster Linie spirituelle Menschen sein, die aus ihrer Erfahrung und ihrem Glauben heraus anderen Mitgliedern helfen wollen, ihren persönlichen Weg zu UNIQ-Aeternus (zum universellen Gott, den wahren Urschöpfer) zu finden.
Unser Orden / Glaubensgemeinschaft freut sich über Interessenten bzw. Interessentinnen, die den geistlichen, spirituellen Weg einschlagen wollen.
Grundsätzlich sollte es so sein, dass ein Interessent oder eine Interessentin für den geistlichen Dienst, bereits aktives Mitglied unserer Gemeinschaft ist.

Interessenten (NUR MITGLIEDER) können sich formlos für das Amt eines UNIQ-Geistlichen anmelden: (Mail-Formular).

Mögliche Kandidatinnen und Kandidaten werden zu einem Eignungsgespräch eingeladen. Hier wird die Frage nach Berufung und Eignung im persönlichen Gespräch geklärt. Hinweis: UNIQ-Priester / UNIQ-Ordenspriester* / UNIQ-Geistliche sind NUR für Dauer ihrer aktiven Mitgliedschaft beim Order of Owl / UNIQ-Aeternus UNIQ-Priester! Das Führen der Amtsbezeichnung UNIQ-Priester ist nur für die Dauer der Zugehörigkeit zum Order of Owl / UNIQ-Aeternus erlaubt.

Um in unserer Gemeinschaft den geistlichen- spirituellen Dienst ausüben zu können, bedarf es auch einiger Voraussetzungen, die wir nachfolgend kurz beschreiben:
Ausbildung unserer Priester
Im Order of Owl / der UNIQ-Glaubensgemeinschaft ist es möglich, auch ohne Abitur/Matura oder Vollzeitstudium der Theologie UNIQ-Priester zu werden. Es gibt aber einige Vorgaben und Zulassungsbedingungen:
  • Am Beginn des Weges ist eine Kurzbewerbung mit Lebenslauf für die Aufnahme für die geistlichen Dienste Voraussetzung. Das Mindestalter für eine Bewerbung ist 20 Jahre.
  • Die Bewerberin, der Bewerber** muss seit mindestens einem halben Jahr Mitglied im Order of Owl/UNIQ-Aeternus sein.
  • Die Bewerberin, der Bewerber zum Priesteramt, darf  NICHT gleichzeitig Mitglied einer anderen Glaubensgemeinschaft, Kirche sein.
  • Die Bewerberin, der Bewerber zum Priesteramt darf  NICHT gleichzeitig Mitglied einer Vereinigung, Organisation oder Gruppe sein, die dem Order of Owl bzw. dem UNIQ-Aeternus Glauben negativ entgegensteht.
  • Die Bewerberin, der Bewerber muss willens sein, sich fortbilden zu lassen, sich Zeit zu nehmen und Fleiß zu zeigen.
  • Die Bewerberin, der Bewerber muss über einen ordentlichen Schulabschluss verfügen.
  • Es ist nach der Anmeldung eine Nachdenkfrist von einem Monat vorgegeben, um die Entscheidung zu überdenken.
  • Die Bewerberin, der Bewerber muss eine theoretische und praktische Ausbildung bei einem kooperierenden Institut absolvieren. Der theoretische Teil wird durch die 3Akademie (begleitetes online Selbststudium) durchgeführt, dieses wird durch freie und kostenlose Literatur vervollständigt. Die 3Akademie Fernstudiengänge werden durch schriftliche Tests und Fragebögen ergänzt. Der praktische Teil der Ausbildung findet derzeit im PEP-Center Wien statt. Die Dauer der Ausbildung richtet sich nach dem persönlichen Lernfortschritt (die Mindestdauer der Ausbildung liegt bei 6 Monaten – eine Verkürzung des Studiums bedarf der Prüfung seitens des Ordens bzw. UNIQ-Aeternus Leitung).

Die Struktur und das Wesen des Order of Owl / der UNIQ-Aeternus Glaubensgemeinschaft lassen zu, dass Mitglieder auch ohne Abitur/Matura und langem Studium zum geistlichen Dienst in der Gemeinschaft geweiht werden können.

Die zum UNIQ-Priester notwendige Ausbildung (in der 3 Akademie und im PEP-Center Wien) ähnelt einem “Freizeitstudium” und beinhaltet als Abschluss ein 3Akademie Studiendiplom für unsere Glaubensgemeinschaft.

Studienablauf
  • Einführungskurs zu Studium (3Akademie – Onlinestudium)
  • Hauptstudium Teil 1 (3Akademie – Onlinestudium mit Tests und Fragebögen)
  • Hauptstudium Teil 2 (3Akademie – Onlinestudium mit Tests und Fragebögen)
  • Hauptstudium Teil 3 Weltreligionen Hintergrundwissen (3Akademie)
  • Kommunionsgrundkurs inkl. Seelsorge für UNIQ-Priester (3Akademie)
  • Kurs Mitgefühl / Empathie (3Akademie)
  • Kurs sich selbst und die, die Sie lieben helfen.
  • Praktisches Meditationstraining (erlernen der UNIQ-Meditation, des PN3 Trainings und der Desensibilisierung -ersetzt die Beichte- im PEP-Center Wien)
  • Kurs: Mit der Vielzahl von UNIQ-Techniken, die Schwierigkeiten und Probleme des modernen Lebens steuern und meistern. Hier lernen Sie praktisch mit den UNIQ-Techniken Hilfestellung zu leisten. Persönliche mentale, spirituelle und seelsorgerische Hilfe geben, wo es notwendig ist (das erlernen dieser Techniken erfolgt m PEP-Center Wien).

Nach erfolgreicher Diplomprüfung erfolgt auf eigenen Wunsch und Antrag die Ordination zum UNIQ-Priester / zum UNIQ-Kleriker.

UNIQ-Theologie Studium
Der Order of Owl bzw. die 3Akademie (Abteilung Priesterseminar) verfügt über sehr gut aufgearbeitete Studienliteratur, die zum UNIQ- kircheninternen Studium der Theologie geeignet sind. Die einzelnen Lerneinheiten sind so aufgebaut, dass sie auch von Menschen ohne theologische Vorkenntnisse verstanden werden können. Ist das Studium abgeschlossen, wird ein innerkirchliches Zertifikat ausgestellt. Unsere Weihe / die Ordination findet ausschließlich für den spirituellen bzw. seelsorglichen Dienst innerhalb unserer Glaubensgemeinschaft (Kirche) statt. Das heißt, wir weihen nur Personen, die dann im Dienst der UNIQ-Aeternus Glaubensgemeinschaft stehen wollen.
Die Ausbildung umfasst auch Sonderformen der Seelsorge wie die UNIQ Internet-Seelsorge, eMail-Seelsorge.

UNIQ-Aeternus (kirchliche) Dienste
  • Versöhnung mit sich und der allumfassenden universellen Intelligenz UNIQ-Aeternus (Gott) mittels PN3 Training und systematischer Desensibilisierung = ersetzt die Beichte***.
  • Abhaltung von religiös-kultischen Veranstaltungen
  • Mentale-, spirituelle Stabilisierung (inkl. UNIQ-Neurotheologie)
  • Spirituelle Lebensberatung (inkl. Biofeedbackanalyse ****)
  • Segensfeiern Zeremonien bei Verlobung
  • Segensfeiern bei Hochzeiten (freies Hochzeitsritual)
  • Segensfeiern bei Taufen (freies Taufritual) Die Freie Taufe ist eine frei gestaltete religiöse Zeremonie, in der ein Baby seinen Namen erhält, ohne danach Mitglied unserer Glaubensgemeinschaft zu sein.
  • Zelebrieren von (freien) UNIQ-Zeremonien und Ritualen (Zeremonienleiter)
  • Andere Segen wie Haussegen etc.
  • Beistand bei Krankheit und Verletzungen. (Man sollte also auch ein Berater und Lebensbegleiter sein.)
  • Begleitung und Seelsorge in der Trauer bei Menschen, die keiner anderen Kirche oder Glaubensgemeinschaft aktiv angehören.
  • Hilfen in Notfällen, in schwierigen Lebenslagen, bei Familienproblemen, psychosoziale Notfallseelsorge, mentale und spirituelle Beratung.
  • Gezielte mentale und spirituelle Hilfestellung mittels Biofeedbackunterstützung (siehe dazu unsere Grundsätze, Glaubensbekenntnis, Handlungscharta und die Deklaration der Prinzipien von UNIQ-Aeternus (Order of Owl).
    Ganz gleich, welchen Problemen und Schwierigkeiten jemand im Leben gegenübersteht UNIQ-Priester helfen!

UNIQ-Priester sind in ein großes Netzwerk eingebunden.
Als ehrenamtliche Geistliche obliegt ihnen die Betreuung wie auch mentale- spirituelle Hilfestellung des Ordens bzw. UNIQ-Aeternus Mitglieder. Tritt jemand dem Orden bei, so kann er auch die Hilfe eines UNIQ-Ordenspriesters in seiner Nähe beanspruchen.

Finanzierung
Die ehrenamtlichen UNIQ-Priester können sich selbst finanzieren. Ähnlich wie z.B. in den Vereinigten Staaten. Die unter (kirchliche) Dienste beschriebenen Tätigkeiten können gegen ein geregeltes Entgelt, Kostenerstattungen oder Spenden angeboten werden. (Diese Entgelte müssen je nach Gesetzeslage vom Priester selbst entsprechend versteuert werden.) Auch können unsere Priester Räumlichkeiten zum Zwecke ihrer priesterlichen Tätigkeit erwerben oder anmieten, um ihren (kirchliche) Diensten einen entsprechenden räumlichen Rahmen zu verleihen.
Hinweis: Da sich die Tätigkeit der UNIQ-Priester (Ordenspriester) ausschließlich nur auf eingetragene Order of Owl Mitglieder und deren Familienmitglieder erstreckt, muss vor Inanspruchnahme der priesterlichen Dienste zuerst eine Mitgliedschaft erfolgen.
Warum braucht man UNIQ-Priester (Ordenspriester) ?
Wir stehen mitten in einem drastischen Umbruch. Die Welt wie wir sie noch vor 2020 kannten, ist in vielen Bereichen nur noch Geschichte. Heute stellen sich uns ganz neue Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Die sogenannte neue Normalität fordert auch neue Theologische (bzw. Neuro-Theologische) Maßnahmen und Hilfestellungen. Hilfestellungen, die in vielen Bereichen wirksam greifen müssen. Ganz vorne weg benötigen immer mehr Menschen mentale- und spirituelle Hilfestellungen inkl. einer modernen zeitgemäßen Art der Seelsorge. Immer mehr Berufe werden im Zuge der neuen Normalität der Vergangenheit angehören. Der Homöopath und in Deutschland der Heilpraktiker sollen (geht es nach dem Willen verschiedener Politiker) als Berufsbild verschwinden. Doch gerade diese Berufe haben bisher auch einen Teil der mentalen und spirituellen Arbeit übernommen, die noch vor Jahrzehnten in den Aufgabenbereich der Seelsorger gefallen ist.
Die alten Kirchen können und wollen dieses Manko nicht füllen. Dazu besteht ein großer Priestermangel. Die einen stellen zu große Hürden zum Erreichen des Priesteramts auf, die andren lehnen alles außer Männer im Priesteramt ab und fordern die Ehelosigkeit. Alle zusammen klammern sich an alte, verstaubte Regeln. Diese ewig gestrige Haltung lehnen aber viele moderne Menschen heute rigoros ab.

Aus diesem Dilemma heraus entstand und entsteht ein Vakuum. Dadurch fehlen entsprechende Hilfestellungen, die die Erhaltung oder Wiederherstellung der geistigen Gesundheit der Hilfesuchenden unterstützen kann. Die Menschen benötigen heute zeitgemäße, also effektive Betreuer, die eine UNIQ-Priesterin bzw. UNIQ-Priester aufgrund der weitreichenden Ausbildung bieten kann.
Dieses wichtige Feld der mentalen- spirituellen Hilfestellung, decken unsere UNIQ-Priester erfolgreich ab!


Mehr Informationen für Mitglieder finden Sie auf unseren geschlossenen Seiten:
UNIQ-Net



Fußnoten:
* Ein Ordenspriester ist ein Priester (Reverend), der einem Orden angehört. Er lebt nach der Ordensregel. Viele Ordenspriester arbeiten in der Seelsorge und bieten notwendige mentale, wie auch spirituelle Hilfestellungen verschiedener Art an. UNIQ-Priester und Priesterin des Order of Owl legen bei ihrer Priester-Weihe (Ordinierung) auch das Ordensgelübde ab. Unser Ordensgelübde ist das öffentliche Versprechen nach unserer Ordensregel, der Ordensethik, wie auch nach den Grundsätze, Glaubensbekenntnis, Handlungscharta und die Deklaration der Prinzipien von UNIQ-Aeternus (Order of Owl) zu leben und zu handeln.

** bzw. divers lebende Menschen

*** UNIQ-Beichte = Versöhnung mit sich und der allumfassenden universellen Intelligenz UNIQ-Aeternus (Gott) mittels PN3 Training und systematischer Desensibilisierung = ersetzt die Beichte! Auch in der heutigen, modernen Zeit, kann ein schlechtes Gewissen z.B. herbeigeführt durch negative Handlungen, Vorstellungen, falsche Konditionierungen, das Leben eines jeden Menschen stark und dauerhaft belasten. Um so eine Belastung bzw. Negativkonditionierung aufzulösen, ist es sinnvoll eine PN3 Analyse mit abschließender Desensibilisierung durchzuführen. Wir UNIQisten glauben fest daran, dass Verfehlungen ("Sünden"), falsche Entscheidungen, negative belastende Konditionierungen aufgelöst (besser gesagt desensibilisiert) werden müssen. Beim PN3-Prozess erfährt der UNIQ-Priester NICHT zwangsläufig was der Hilfesuchende gemacht hat, bzw. was ihn belastet, denn wir glauben, das geht nur den Hilfesuchenden und Gott also UNIQ-Aeternus etwas an. Der UNIQ-Priester bietet nur die notwendige Hilfestellung in der Verbindung mit dem PN3-Prozess an. Dadurch gibt es auch bei uns ein 100% sicheres Beichtgeheimnis. Der spirituelle Selbstheilungsprozess und die Erleichterung, treten bei dieser Art der Hilfestellung ("Beichte") weitaus schneller und sicherer ein als z.B. bei einer christlichen Ohrenbeichte. Vergebung ist somit ein Prozess zwischen dem Hilfesuchenden und UNIQ-Aeternus (Gott).
Hinweis: Mehr zum PN3-Prozess = PN3-PDF (Anm.: Natürlich kann man mit dem PN3-Prozess viel mehr machen.)

**** Die Biofeedbackanalyse beschleunigt den Hilfeprozess und lässt den UNIQ-Priester bei seiner mentalen wie auch spirituellen Hilfestellung gezielt vorgehen.




 
Letzte Änderung der Webseite:
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü