Impfbescheinigung - Ärztliche Bestätigung - UNIQ-Æternus Dokumentationsseite, die Seite für die mentale Weiterentwicklung, spirituelles Mentaltraining - Hintergründe

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

was uns schaden kann > ☛ Impfungen für und wieder
Tipp zum Thema Impfen: Wer Probleme mit dem Arzt, oder anderen Einrichtungen hat, kann einfach folgenden Text vorlegen. Danach wird man höchstwahrscheinlich nie wieder zum Impfen aufgefordert. Derzeit möchte diese Impfbescheinigung aus Gründen der Haftung (und Versicherungsschutz des Arztes) kein Arzt unterschreiben.
Hinweis: Wenn alles  wirklich einwandfrei und ohne Risiko (für Patient und Arzt) ist, so kann der Arzt die nachfolgende Impfbescheinigung problemlos ausfüllen und unterfertigen!

Siehe dazu auch: Österreich - Wiener Schulärzte wollen nicht mehr impfen!
Schulärzte, mehrere Mediziner weigern sich, die Haftung zu übernehmen. Landesschulrat sucht Lösung (Info-Direktlink). Hintergrund: Während die Mediziner in den Krankenhäusern auf Basis eines Behandlungsvertrags rechtlich geschützt sind, müssen die Schulärzte derzeit auf eigene Verantwortung handeln.




Diese Artikeln behandeln Gesundheitsthemen. Sie dienen nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.
Hinweis: Die Inhalte unserer Webseiten stellen keine Rechtsauskunft oder anderweitige Beratung da. Für Rechtsauskünfte sollten Sie sich immer an einen Rechtsanwalt wenden. Wir können auch keine Haftung für die Aktualität, Gültigkeit und Richtigkeit übernehmen, da sich die Gesetze und Verordnungen sowohl in der EU wie auch in den einzelnen Staaten ständig ändern.
Auf gelinkte Gesetzesstellen, Verordnungen, Berichte, und Zeitungsartikel haben wir keinerlei Einfluss und können daher auch für diese KEINE Haftung übernehmen!






.















 
Letzte Änderung der Webseite:
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü